Wie man eine Spülenschürze herstellt

Als wir unser Haus kauften, war eines der Dinge, von denen ich wusste, dass wir sie sofort erneuern mussten, unser Gästebad im Erdgeschoss. Da dies das einzige Badezimmer im Hauptgeschoss ist und dasjenige, das meine Gäste am ehesten benutzen würden, wusste ich, dass es so schnell wie möglich ein Upgrade brauchte. Das Bad ist nicht nur extrem klein, sondern wer will schon, dass seine Gäste hässliche Rohrleitungen sehen, sobald sie eintreten?

Womit ich nicht gerechnet hatte, war, wie schwierig es sein würde, ein Ersatzwaschbecken zu finden, das in diesen Raum passt. Ich dachte, es würde genügen, im Baumarkt ein kleineres Waschbecken mit Sockel zu kaufen. Leider musste ich, um die Rohrleitungen zu verbergen, ein spezielles Eckwaschbecken mit Schränken finden oder einen Klempner beauftragen, der die Rohre neu verlegt, da die Rohrleitungen aus zwei verschiedenen Wänden kommen.

so-machen-sie-einen-waschbecken-rock

Da ich kein passendes Waschbecken finden konnte und der Klempner das Budget sprengte, kam ich auf die Idee, das Waschbecken durch einen Waschbeckenvorhang zu modernisieren. Das ist eigentlich ziemlich genial, wenn man darüber nachdenkt. Er verdeckt nicht nur die hässlichen Rohre, sondern schafft auch zusätzlichen Stauraum für Badezimmerzubehör und in meinem Fall ein tragbares Babytöpfchen.

Die Herstellung eines Waschbeckenvorhangs ist ziemlich einfach und erfordert wenig Näharbeit. Im Folgenden finden Sie eine einfache Anleitung, die ich mir ausgedacht habe. Bitte beachten Sie, dass ich nicht die beste Näherin bin, also gibt es sicher einfachere oder professionellere Möglichkeiten, dies zu tun.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Materials Needed:

  • 412 cm of 122 cm -wide cotton fabric
  • measuring tape or ruler
  • 183 cm cotton piping
  • 12,7 cm of 2,5 cm-wide adhesive-backed hook and loop tape
  • coordinating all-purpose thread
  • sewing machine
  • scissors
  • iron
  • 1 roll 1,6 cm fusible bonding web tape
  • high temperature hot glue gun
  • hot glue sticks

Messen Sie Ihr Waschbecken

Messen Sie zunächst das Waschbecken mit einem Maßband vertikal und horizontal aus. Nehmen Sie das horizontale Maß und verdoppeln Sie es. Nehmen Sie das vertikale Maß und fügen Sie zwei Zoll hinzu (für den Saum).

Ich habe mich dafür entschieden, den Vorhang unter dem Waschbecken zu befestigen, anstatt ihn oben anzubringen. Ich dachte nur, dass es sauberer wäre, wenn der Vorhang von unten angebracht würde, falls Wasser aus dem Waschbecken herausspritzen sollte. Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Vorhang oberhalb des Waschbeckens zu befestigen, sollten Sie zu den vertikalen Maßen noch 7,6 cm hinzufügen, um ein Band zu schaffen, das über den gerafften Waschbeckenvorhang geht. Das erfordert zwar etwas mehr Näharbeit, ist aber recht einfach zu bewerkstelligen.

so-machen-sie-einen-waschbecken-rock

Wählen Sie Ihren Stoff

Da es manchmal günstiger ist, als Dekorationsstoffe zu kaufen, habe ich einen fertigen Duschvorhang bei meinem örtlichen Großhändler gekauft. Wenn man einen Duschvorhang kauft, spart man sich nicht nur die Zeit, eine zusätzliche Seite des Waschbeckenvorhangs zu säumen, sondern man weiß auch, dass der Stoff es aushält, wenn er nass wird. Außerdem gibt es in den meisten Geschäften eine große Auswahl an Duschvorhängen, und ich bin mir sicher, dass du das eine oder andere Muster findest, das deinem Geschmack entspricht. Aber das Tollste am Kauf eines vorgefertigten Duschvorhangs ist, dass in der gleichen Abteilung deines Ladens höchstwahrscheinlich auch die passenden Badaccessoires verkauft werden. Ich liebe es, Zeit zu sparen!

Jetzt, wo du deinen Stoff (oder in meinem Fall einen Duschvorhang) hast. Messen Sie den Stoff aus und schneiden Sie ihn auf die Maße zu, die Sie zuvor gemessen haben.

Paspel herstellen

Schneide die Paspelschnur aus Baumwolle auf die Breite des Waschbeckens zu, plus 2,5 cm für die Nahtzugabe. Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff zu, das 5 cm breit ist und die Länge der Waschbeckenbreite plus 2,5 cm hat. (Beispiel: Wenn das Waschbecken 76 breit ist, würde das Stoffstück 79 cm mal 5 cm messen). Wickeln Sie den Stoff um die Paspelschnur und nähen Sie ihn mit einem Reißverschlussfuß fest.

Kopfleiste anfertigen

Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff auf die Breite des Waschbeckens plus 2,5 cm Nahtzugabe und 16,5 cm Breite zu. Falten Sie den Stoff der Länge nach in der Mitte und bügeln Sie ihn. Legen Sie ein Stück aufschmelzbares Gurtband zwischen die beiden Lagen und bügeln Sie erneut, um den Kleber zu aktivieren.

so-machen-sie-einen-waschbecken-rock

Paspel an das Band nähen

Positionieren Sie die Paspelschnur 5 cm unterhalb der gefalteten Naht. Die Schnittkanten sollten in die gleiche Richtung zeigen. Stecken und nähen Sie sie fest.

Rock zusammenlegen und nähen

Legen Sie das Kopfband und den Rock rechts auf rechts, wobei die Schnittkanten aufeinander ausgerichtet sind. Stecken Sie die rechte und linke Seite des Rocks knapp über der Paspel auf das Band. Ziehen Sie den Rock nach außen, um die Mitte zu finden, und stecken Sie ihn an der Mitte des Bandes fest. Stecken Sie den Rock von der Mitte aus zu jeder Seite hin zusammen. Nähen Sie es fest und entfernen Sie die Stecknadeln. Schneiden Sie die überschüssige Nahtzugabe zurück. Tipp: Um eine gleichmäßige Raffung zu erzielen, teilen Sie den Rock und das Kopfband in Achtel und stecken Sie sie an jeder Achtelmarkierung zusammen. Raffen Sie den Rock zwischen diesen Markierungen.

Was dir auch gefallen könnte:

Säumen und bügeln

Messen Sie die Rocklänge und vergleichen Sie die Maße mit der Höhe des Waschbeckens. Falten Sie den Rock in der gewünschten Endlänge um und messen Sie dabei, um einen gleichmäßigen Saum zu erhalten. Stecken Sie sie fest. Schmelzbares Gewebeband unter den Saum legen und bügeln, um den Kleber zu aktivieren. Tipp: Die Saumlänge ist eine persönliche Vorliebe. Lassen Sie den Saum knapp über dem Boden, wenn der Boden häufig nass ist, oder berühren Sie den Boden für einen traditionellen Look, oder lassen Sie den Saum für einen dramatischen Effekt in die Pfütze laufen.

Freigelegte Ränder nähen

Für eine genaue Passform halten Sie den Rock an das Waschbecken und markieren Sie mit einer Stecknadel den linken und rechten Saum. Falten Sie den Stoff nach unten, um die rohen Kanten zu verbergen, und stecken Sie sie fest. Nähen Sie es fest. Tipp: Schmelzbares Gewebeband kann hier verwendet werden, ist aber nicht stark genug, um die Paspel und das Band zu halten. Diese Abschnitte müssen mit der Hand oder der Maschine zusammengenäht werden.

Anbringen des Klettbandes

so-machen-sie-einen-waschbecken-rock

Entfernen Sie das Papier, um die Kleberückseite des Schlaufenbandes freizulegen. Bringen Sie es auf dem sauberen, trockenen Waschbecken direkt unter dem Rand an. Schneiden Sie den Überschuss ab. Bringen Sie auf die gleiche Weise Hakenband an der Innenseite des oberen Randes des Schürzenbandes an. Das Klebeband ist nicht für die Verwendung mit Stoffen gedacht, daher sollten Sie Heißkleber verwenden, um eine gute Haftung zu gewährleisten. (Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Trocknungszeit des Klebers, bevor Sie die Schürze am Waschbecken anbringen). Tipp: Nässe und Feuchtigkeit können dazu führen, dass sich der Kleber mit der Zeit lockert. Fügen Sie eine Raupe Heißkleber oder Sekundenkleber hinzu, um sie wieder zu befestigen.

Leave a Comment

Solve : *
26 ⁄ 13 =