So oft sollten Sie Ihre Toilette reinigen

Willkommen bei Adulting, der ultimativen Übersicht über alle Ihre Bedürfnisse als Erwachsener. Diese Artikel sollen Ihnen helfen, sich weniger allein zu fühlen und all Ihre persönlichen, geldlich und beruflichen Fragen zu beantworten, die in der Schule nicht beantwortet wurden (kein Urteil, wir verstehen das!).

Ganz gleich, ob Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Wäsche waschen können, oder ob Sie wissen wollen, wie Sie einen Sparplan erstellen können – wir haben alles für Sie. Schau jeden Monat wieder vorbei, um zu erfahren, welche Lebenskompetenzen wir als Nächstes verbessern und wie.

wie oft toilette putzen-1

Egal, ob du davon besessen bist, TikToks zu putzen, deine Wochenendaufgaben zu erledigen oder einfach nur eines Tages in dein Badezimmer gehst und denkst “igitt” – irgendwann wirst du dich fragen, wie oft du deine Toilette putzen solltest.

Das ist natürlich wichtig für Ihre Gesundheit, denn – wen wundert’s – “Ihr Badezimmer ist einer der keimbelastetsten Orte in Ihrer Wohnung”, erklärt Ana Andres, Mitbegründerin des Reinigungsdienstes Tidy Choice, gegenüber HelloGiggles.

“Jedes Mal, wenn Sie Ihre Toilette spülen, werden Partikel in die Luft geschleudert und im Raum verteilt”, sagt Andres. “Wenn ein Badezimmer vernachlässigt wird, kann dies zu einer Ansammlung von schädlichen Bakterien, Schimmel und Mehltau führen, die Haut-, Augen- und Rachenreizungen verursachen können. Ein sauberes Badezimmer kann zu einer besseren Hygiene und einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen führen.

Ganz zu schweigen von der mentalen Seite, die Sie verstehen werden, wenn Sie schon einmal Zeuge von ekligen gelben Ringen in Ihrer Toilette oder anderen Formen von Ablagerungen geworden sind. “Sich in einem sauberen und aufgeräumten Raum aufzuhalten, ist entspannend und baut Stress ab”, sagt Andres. “Außerdem sind Sie weniger beunruhigt, wenn Sie Gäste haben, die Ihrem Badezimmer einen Besuch abstatten könnten!”

Im Folgenden erklärt Andres, wie oft Sie Ihre Toilette reinigen sollten und wie Sie Ihre Toilettenschüssel so sauber wie möglich machen können.

Wie oft Sie Ihre Toilette reinigen sollten:

Laut Andres ist eine Tiefenreinigung einmal pro Woche ideal, wobei die Häufigkeit davon abhängt, wie viele Personen das Bad benutzen und wie unordentlich sie sind.

Wenn Sie sich einen Raum mit einem Partner oder einer Gruppe von Mitbewohnern teilen, die ständig vergessen zu spülen, sollten Sie sich darauf einigen, die Toilette öfter zu reinigen.

Dennoch schadet es nie, den Bereich zwischen den Reinigungen aufzuräumen. Andres empfiehlt, die Toilette am Ende des Tages mit einem antibakteriellen Tuch zu säubern, um die Keime von Sitz und Griff zu entfernen.

Das ist auch eine gute Idee, wenn Sie oder jemand, mit dem Sie zusammenleben, krank sind. Legen Sie die Tücher einfach auf die Rückseite Ihrer Toilette und wischen Sie alles nach jeder Benutzung kurz ab. Diese Angewohnheit verhindert auch, dass sich Schmutz ansammelt, was die wöchentliche Grundreinigung 100 Mal einfacher und schneller macht.

wie oft toilette putzen-2

Wie man eine Toilette reinigt:

Die Reinigung einer Toilette mag entmutigend klingen, aber wenn Sie den Dreh erst einmal raus haben, wird sie zur zweiten Natur. Zunächst sollten Sie heißes Wasser in die Toilettenschüssel gießen, um sie kurz vorzuspülen, sagt Andres. Wählen Sie dann einen Toilettenreiniger, der eine Art Bleichmittel enthält – oder, wenn Sie es weniger intensiv mögen, geben Sie erst Essig und dann Backpulver hinein.

Was dir auch gefallen könnte:

Achten Sie darauf, dass der Reiniger bis unter den Rand des Sitzes und um die gesamte Schüssel herum gelangt, und lassen Sie ihn dann etwa eine Stunde lang einwirken, damit er Zeit hat, Kalk und Flecken zu entfernen, sagt Andres.

Verwenden Sie währenddessen die bereits erwähnten Desinfektionstücher, um die Außenseite der Toilette zu reinigen, und achten Sie darauf, dass Sie den Sitz, den Tank, den Boden der Toilette und die umliegenden Bodenfliesen reinigen.

“Nachdem Sie eine Stunde gewartet haben, bis Ihr Reiniger seine Wirkung entfaltet hat”, sagt Andres, “ist es an der Zeit, mit dem Schrubben zu beginnen.” Nehmen Sie eine Toilettenbürste und arbeiten Sie sich durch das Innere des Beckens, wobei Sie sich besonders viel Zeit für hartnäckige Flecken nehmen sollten. Sie können auch eine alte Zahnbürste verwenden, um in die kleineren Bereiche, wie die Scharniere des Toilettensitzes, zu gelangen.

Zum Schluss gießen Sie eine weitere Dosis heißes Wasser in die Schüssel, sagt Andres, und spülen Sie sie dann ab. Als letzten Schliff – und wenn Sie etwas Besonderes wollen – geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl in die Toilettenpapierrolle, damit das Badezimmer frisch riecht, wenn Sie es betreten. Und schon haben Sie ein sauberes, glänzendes und gut riechendes Badezimmer, das Sie die ganze Woche über genießen können.

Leave a Comment

Solve : *
10 − 2 =